PKV Ranking 2014: Privatversicherer beweisen Stabilität


Die Privatversicherer in Deutschland zeigen sich lt. den Analysen von M&M GmbH als gut aufgestellt. Das PKV Ranking 2014 erhielt bei der Anzahl der Bestbewerteten Zuwachs durch die Allianz.

PKV Ranking 2014 zeigt bei den Unternehmen Stabilität

PKV Tipps

Ranking 2014: Stabilität in der PKV-Branche

Das unabhängige Analysehaus Morgan & Morgan GmbH bewertete zahlreiche Privatversicherer nach ihren Entwicklungen “hinter den Kulissen”. Berücksichtig wird die finanzielle Stabilität und die Nachhaltigkeit des Wirtschaftens und nicht zuletzt, welchen Erfolg die PKV-Anbieter damit hatten. Das PKV Ranking 2014 bewertete die Daten zwischen den Jahren 2009 und 2013.

Zu den Kriterien des PKV Rankings 2014 zählten u.a. Kennzahlen zur Eigenkapitalquote, Abschlusskostenquote, Bewertungsreservequote, Nettoverzinsung, Verwaltungskostenquote und die Entwicklungen zur Kundenanzahl bei den Vollversicherungen und den Zusatzversicherungen.

Ein Neuankömmling beim Spitzen-Ranking mit 5 Sternen (“ausgezeichnet”) ist die Allianz. Zu den Top-aufgestellten Privatversicherer zählen noch die DEVK, Provinzial Hannover, Mecklenburgische und Alte Oldenburger.

Das Ranking mit 4-Sterne-Auszeichnung repräsentiert noch immer ein “sehr gut und dazu gehören die PKV-Anbieter LVM, LKH, Signal, Debeka und Concordia.

Die meisten Privatversicherer bewegen sich zum Ranking im Mittelfeld und erhielten 3-Sterne (“durchschnittlich”) bzw. 2-Sterne (“schwach”).

Lediglich 3 Privatversicherer schnitten beim PKV Ranking 2014 mit “sehr schwach” ab. Die Gothaer, Axa und Mannheimer erhielten zum PKV Ranking 2014 lediglich 1 Stern.

Das Ranking zu den Analysen der Privatversicherer 2014

5-Sterne – “ausgezeichnet”

  • Allianz
  • Alte Oldenburger
  • DEVK
  • Mecklenburgische
  • Provinzial Hannover

4-Sterne – “sehr gut”

  • Concordia
  • Debeka
  • LKH
  • LVM
  • Signal

3-Sterne – “durchschnittlich”

  • Continentale
  • Deutscher Ring
  • DKV
  • Hallesche
  • HanseMerkur
  • Inter
  • Nürnberger
  • Pax-Familienfürsorge
  • R+V
  • SKD

2-Sterne – “schwach”

  • Arag
  • Barmenia
  • Bayerische Beamtenkranken
  • Central
  • Huk-Coburg
  • Münchener Verein
  • UKV
  • Universa
  • Württembergische

1-Stern – “sehr schwach”

  • Axa
  • Gothaer
  • Mannheimer

Quelle: Morgan & Morgan Analysehaus

PKV Ranking 2014 weist “positive Trends” auf

Das Gesamtbild des PKV Rankings 2014 bewertete das Analysehaus als solide mit positiven Entwicklungen “trotz Widrigkeiten”. So habe sich die Eigenkapitalquote der Privatversicherer verbessert. Auf der anderen Seite seien allerdings weniger Zuwächse seitens der Privatversicherten zu verzeichnen. Die Wachstumsrate ging zurück.

Zu den Widrigkeiten zählten u.a. die andauernden Diskussionen um die “politisch motivierte” Bürgerversicherung. Diese Variante ist zwar inzwischen aus der Welt geschafft, aber hat dennoch Spuren hinterlassen.

Das Analysehaus zeigt zum PKV Ranking 2014 die wirtschaftliche Aufstellung der Privatversicherer auf, jedoch nicht die Angebote, Leistungen und Kosten der Privatkrankenversicherung. Die aktuell am Markt erhältlichen Angebote einer privaten Krankenversicherung können hier verglichen werden.

HanseMerkur Versicherungsgruppe

Tarifomat24.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.