PKV-Test 2013 brachte Debeka & Hallesche als Sieger hervor


Im PKV-Test 2013 durch Focus-Money wurden wiederholt Leistungen und Beitragshöhen der zahlreichen Versicherer unter die Lupe genommen. Im diesjährigen Ergebnis stehen an oberster Position die Debeka sowie die Hallesche.

Wichtigste Faktoren: Leistungen – Beitragshöhen – Finanzstärke

PKV Test 2013

Erstplatzierte zum Test PKV 2013

Für die Ermittlung der “besten Privatkrankenversicherung 2013” standen über 25 Gesellschaften auf dem Prüfstand. Das Magazin Focus-Money (Ausgabe 39/2013) untersuchte mit den Experten von Franke und Bornberg die zahlreichen PKV-Tarife in den Bereichen Beitragshöhe und Leistungen. Daneben wurde auch die Finanzstärke des getesteten PKV-Versicherers bewertet.

Die Top 5 im Jahr 2013 wird in der Kategorie “Top-Schutz” besetzt von Debeka sowie Hallesche, Nürnberger, HUK-Coburg, Axa sowie DKV und Signal sowie Continentale.

Die Sieger im PKV-Test 2013: Hallesche und Debeka

Sehr gute Leistungen in der Tarif-Klasse “Top-Schutz” bietet die Hallesche und sorgte für die Erstplatzierung in dieser Sparte. Dabei zählte das hohe Leistungs-Niveau des Privatversicherers längst nicht zu den Luxus-Angeboten, sondern bietet die finanzielle Sicherheit, auch im Fall einer schweren Erkrankung mit optimalen Leistungen versorgt zu werden, so Michael Franke von Franke und Bornberg. In dieser Leistungskategorie müssen auch die Kosten für Implantate und Behandlungen durch einen Heilpraktiker übernommen werden. Beim Zahnersatz sollten mindestens 80 Prozent der Kosten gedeckt und im Krankenhaus das
1-Bett-Zimmer garantiert sein.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis im PKV-Test 2013

Hohe Tarifleistungen sollten dennoch bezahlbar sein. Deshalb untersuchten FocusMoney und Franke und Bornberg als einen zentralen Punkt die Beitragshöhen. Den unterschiedlichen Angeboten wurde ein fiktiver Kunde im Alter von 35 Jahren gegenüber gestellt. Mit ca. 230 Euro mtl. Beiträge ging das PKV-Angebot vom Testsieger Debeka als besonders günstig hervor. Doch das untere Ende im Bereich Top-Schutz markierte die Continentale mit einer monatlichen Prämie in Höhe von 150,- Euro.

Finanzielles Potenzial der PKV-Versicherer

Ein dickes finanzielles Polster sichert nicht nur den Bestand des Versicherers sondern auch eine relative Stabilität der Beitragshöhen. Versicherungskunden sollten sich bei der Wahl eines Privatversicherers langfristig orientieren. Aus diesem Grund gehört die Finanzstärke eines PKV-Anbieters zu den sehr wichtigen Kriterien. So stellte der PKV-Testsieger Debeka seinen Kunden bereits für das Jahr 2014 eine Garantie für Beitragsstabilität aus.

Einen ausführlichen Leistungsvergleich zwischen mehr als 1.000 Tarifen können Sie hier durchführen.


Bild: CC0 1.0 Universell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.