Testsieger private Pflegeversicherungen 2014 – Pflege-Bahr


Noch in den letzten Zügen des Jahres 2014 stellt das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) die Testsieger private Pflegeversicherungen vor. Während die geförderte Variante Pflege-Bahr von einigen Versicherern in einem guten Rahmen angeboten wird, findet die klassische Pflegetagegeldversicherung nur zwei empfehlenswerte Umsetzungen.

Testsieger im guten Preis-Leistungs-Verhältnis und hoher Qualität

Pflegeversicherung

Die besten Pflegeversicherungen 2014

Auf dem ersten Blick erscheint der Unterschied zwischen der klassischen privaten Pflegeversicherung und der geförderten Variante “Pflege-Bahr” mit 60,- Euro pro Jahr als nicht sehr groß. Doch der Test durch DISQ legte erhebliche Abweichungen offen, die vor allem das Preis-Leistungs-Verhältnis betreffen.

So schafften es bei der ungeförderten Pflegeversicherung mit Signal Iduna und SDK lediglich zwei Anbieter auf das Siegertreppchen, während bei der geförderten Pflege-Bahr gleich sechs Versicherer nach ganz vorne gestellt wurden.

Die Testsieger Pflegeversicherungen 2014

  • Signal Iduna
  • SDK

Die Tester von DISQ überzeugte vor allem das Preis-Leistungs-Verhältnis der Pflegeversicherung von Signal Iduna. Das Angebot von SDK erreichte die Top-Position durch den hervorragenden Service.

Die Testsieger Pflegeversicherungen 2014 – Variante Pflege-Bahr

  • Barmenia
  • Envivas
  • Central
  • Signal Iduna
  • R + V
  • Deutscher Ring

Bei den Pflege-Bahr Varianten haben Versicherte in der Regel den Anspruch auf eine staatliche Unterstützung in Höhe von 60 Euro pro Jahr. Der Schwerpunkt der Untersuchungen wurde in das Preis-Leistungs-Verhältnis gelegt und im Endergebnis erreichte die geförderte Pflegeversicherung von Barmenia den Rang des Testsiegers.

Offensichtlich besteht bei den meisten Anbietern der klassischen Pflegeversicherung ein erheblicher Verbesserungsbedarf. Die bedarfsgerechte Ausstattung der Pflegeleistungen scheint in der geförderten Pflegetagegeldversicherung weit besser gelungen zu sein.

Die Testsieger der privaten Pflegeversicherungen 2014 bieten einen sehr guten Anhaltspunkt, stellen aber nicht gleichzeitig die optimale Lösung “für alle Fälle” dar. Faktoren wie Eintrittsalter, geforderte Leistungen im Pflegefall sowie ggfs. vorhandene Vorerkrankungen sollten individuell berücksichtigt werden. Einen ausführlichen Leistungs- und Kosten-Vergleich der privaten Pflegeversicherungen finden Sie hier.

HanseMerkur Versicherungsgruppe

Tarifomat24.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.