Bestes Angebot private Rentenversicherung 2014 – Unter Vorbehalt


Eine neue Untersuchung brachte das beste Angebot einer privaten Rentenversicherung 2014 hervor. Doch auf “Glanz & Gloria” bei der Siegerehrung konnte verzichtet werden. Die Testsieger-Tarife der Privatrentenversicherer bewegen sich nicht (mehr) in der 1. Liga.

Kein Renten-Angebot erhielt die mögliche Best-Bewertung – Gehobene Mittelklasse

XXXXXXX

Die Angebote der Rentenversicherungen
bröckeln mit den Zinsen in der Euro-Zone

Die besten Angebote der privaten Rentenversicherung 2014 bieten laut den Untersuchungsergebnissen von Finanztest, Ausgabe 10/2014 die Tarife der Europa, Interrisk und Huk24. Der Testsieger Europa erhielt für das Angebot “E-R1” die Note 1,7 und damit ein “gut”. Ein “sehr gut” konnte an keines der untersuchten Renten-Tarife erreichen.

Die Verbraucherschützer (Stiftung-Warentest) nahmen insgesamt 39 Angebote der Rentenversicherungs-Tarife unter die Lupe. 30 Unternehmen nahmen am Test nach eigenem Wunsch gar nicht erst Teil.

Die Kriterien zum Test private Rentenversicherung 2014

Für die Vergleichbarkeit sorgte ein auf alle Renten-Tarife angesetzter fiktiver Kunde im Alter von 37 Jahren. Die Laufzeit der privaten Rentenversicherung wurde auf 30 Jahre festgelegt, also mit Fälligkeit beim 67. Lebensjahr des Versicherungsnehmers. Für die Ansparphase galt ein Beitrag von 1.200 Euro pro Jahr. Zusätzlich wurde eine Beitragsrückgewähr im Todesfall mit eingebaut sowie eine 10-jährige Rentengarantiezeit zum Rentenbezug.

Mit 40 Prozent Bewertungs-Anteil legten die Tester ein besonders hohes Gewicht in die garantierte Rente zum Rentenbeginn. Als ebenso wichtig wurde der Anlageerfolgt beurteilt. 10 Prozent nahm die Kategorie “Flexibilität” ein und weitere 10 Prozent die “Transparenz” des Rentenversicherungsvertrages. Darin liegt u.a. das oft “große Geheimnis” der anfallenden Kosten verborgen.

Die Laufzeit machts aus – Kleine bis extreme Unterschiede

Im Modellvergleich galt eine Ansparphase von 30 Jahren. Im Endergebnis gab es zu den garantierten Monatsrenten mit 25,- Euro zwischen dem niedrigsten und höchsten Wert nur marginale Unterschiede. Ein völlig anderes Ergebnis jedoch mit einer vereinbarten Laufzeit von 20 Jahren. Hier ging die Schere weit auseinander. Die Unterschiede lagen bei mehr als 6.000,- Euro. Eine ebenso ausgeprägte Spanne stellten die Tester auch bei der einmaligen Kapitalabfindung fest.

Die besten Angebote private Rentenversicherung 2014

Finanztest reihte folgende Unternehmen als die besten Angebote einer Privatrentenversicherung ein:

  • Unternehmen – Tarif-Name – Bewertung
  • Europa – E-R1 – Gut (1,7)
  • Interrisk – (D) SLR1 – Gut (1,8)
  • Huk24 – RAGT24 – Gut (2,0)
  • Bayerische Beamten Lebensversicherung a.G. – 13767/0 – Gut (2,3)
  • Huk-Coburg Lebensversicherung AG – RAGT – Gut (2,4)
  • Hansemerkur Lebensversicherung AG – R 2013S – Gut (2,5)

Ein weiter fallendes Zinsniveau, die ab 2015 gekappten Garantiezinsen und beinahe zur Hälfte “dankende Ablehnung” von den Unternehmen zur Untersuchung ihrer Rentenversicherungen werfen auf diese Altersvorsorge-Variante kein sehr gutes Licht.

Obwohl in den letzten Monaten die Riester– und Rürup-Varianten in besonders großer Kritik standen, bestechen diese beiden Altersvorsorgeformen durch die staatlichen Förderungen. Unterm Strich steigern die Zulagen bzw. steuerlichen Vorteile die Renditen beträchtlich.

Strategien für Aufbau der Altersvorsorge neu sortieren – Ausweg Kapitalanlage

Fallende Renditen zwingen entweder zu einem längeren Ansparen oder zu höheren Beiträgen. Beides kann in vielen Fällen nicht umgesetzt werden, geschweige beides zusammen. Der völlige Verzicht auf die teils sehr intransparenten und kostenträchtigen Rentenverträge macht den Weg für einen Blick auf alternative Kapitalanlagen frei. Dabei muss für den lukrativen Aufbau der Altersvorsorge auf Komfort nicht verzichtet werden.

DKB-Broker

Tarifomat24.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.