Kundenmeinung Rechtsschutzversicherung Qualität | 2016


Eine Rechtsschutzversicherung sollte möglichst günstig sein. Wie sieht es aber mit der Qualität aus? Die Kundenmeinungen brachten die bliebtesten Rechtsschutzversicherer 2016 hervor.

Kundenzufriedenheit zum Rechtsschutz war das Maß aller Dinge

Preis-Leistungsverhältnis

Kundenmeinung Qualität: Bester Rechtsschutzversicherer 2016

„Gut und billig“ soll eine Rechtsschutzversicherung sein. Eine günstige Rechtsschutzversicherung bleibt aber oft nur solange preiswert, bis es zu einem Rechtsstreit kommt. Wenn Service und Leistungsumfang des Versicherers ganz und gar nicht überzeugen, ist es auch schon dahin mit dem guten Preis-Leistungsverhältnis.

Die Erfahrungen der Kunden waren für die aktuelle Untersuchung von 20 Rechtsschutzversicherer das Maß aller Dinge. Das Analyseunternehmen ServiceValue befragte rund 2.300 Kunden über ihre bisherigen Erfahrungen. Erstes Kriterium, bevor die Kundenmeinung gewertet werden konnte, ist ein seit mindestens 12 Monate bestehender Rechtsschutzvertrag.

Für die Auswertung des Gesamtsiegers nahmen die Tester die Antworten zu den insg. 28 Versicherungsmerkmalen der 4 Hauptkriterien Kundenservice, Kundenbetreuung, Preis-Leistungsverhältnis und Produktzufriedenheit und vergaben zur Rechtsschutzversicherung Qualität die resultierenden Bewertungen. 11 Rechtsschutzversicherer erhielten ein „sehr gut“. Als „gut“ gingen Angebote und Service von Debeka, DEVK, WGV, HUK-Coburg und Württembergische hervor.

Kundenmeinung: Rechtsschutzversicherungen mit bester Qualität

Die folgenden Gesellschaften erreichten nach Auswertung der Kundenmeinungen die Top-Positionen.

  • Advocard
  • Allianz
  • LVM
  • ADAC Rechtsschutz
  • Concordia
  • VGH

Advocard ging nach hervorragenden Bewertungen in allen Kategorien als „einsamer“ Gesamtsieger hervor. Lediglich in der Einzelkategorie Preis-Leistungsverhältnis konnte WGV für die besten Kundenmeinungen sorgen.

Rechtsstreit ist und bleibt ein teurer „Spass“

Der Rechtsstreit, egal ob im privaten oder beruflichen Bereich, ist generell eine teure Angelegenheit. Mit der „allgemeinen Gebührenanhebung“ im Sommer 2011 stiegen die Kosten für Anwälte, Gerichte und Notare um ein gutes Stück an. Eine Rechtsschutzversicherung deckt die generell aufkommenden finanziellen Risiken eines Rechtsstreits ab. Eine Rechtsschutzversicherung kann für die Bereiche Privat-Rechtsschutz, Beruf, Verkehr, Wohnung, Vermietung und Strafrecht abgeschlossen werden.

ARAG Rechtsschutz


Tarifomat24.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.