TarifOmat24.de

Zinsen und Renditen Festgeldkonto VTB Direktbank

Sie sind hier: Start > Finanzen-Kapitalanlagen > Festgeld > VTB Direktbank Festgeldkonto

Festgeldzinsen - VTB Direktbank Festgeldkonto - Konditionen & Renditen

VTB DirektbankEinen besonderen Weg geht die VTB Direktbank mit ihrer Festzinsanlage für Privatkunden. Die gewünschte Festgeldanlage kann aus eine von vier Varianten ausgewählt werden. Die Zinsgutschriften erfolgen für Anlagen mit vrogegebenen Festgeldlaufzeiten oder einer Festgeldanlage mit taggenauer Anrechnung. Darüber hinaus stehen für beide Festzins-Varianten noch die Möglichkeiten für eine monatliche und eine jährliche Zinsauszahlung zur Verfügung. Was auf den ersten Blick als eine unübersichtliche Auswahl von Zinsvarianten aussieht, entpuppt sich anhand der Zinstabelle als ein flexibles Angebot für Kunden, die ihre persönlichen Sparziele bei keiner anderen Bank als umsetzbar gefunden haben. Das Festgeldkonto der VTB Direkt (Austria) steht dem deutschen Markt ohne Einschränkungen zur Verfügung. Der Privatanleger eröffnet das Festgeldkonto per Online-Auftrag und setzt die Verwaltung per einfachen und sicherem Direktbanking fort.




Konditionen Festgeldkonto VTB Direktbank (Austria) - Festgeldzinsen

VTB Direktbank Festgeld Produktname:
Höhe Festgeldzinsen: bis 1,20% p.a.
Zinsgutschriften: monatlich / jährlich
Mindesteinlage:500,- Euro
Höchsteinlage: 10 Mio. Euro
Wählbare Festgeldlaufzeiten: 18 Monate bis 10 Jahre
Festgeldkonto Gebühren: kostenlos
Besonderheiten: Wahlweise Zinsgutschriften per Festgeldanlage mit vorgegebenen Festgeldlaufzeiten
und Festgeldkonto mit taggenauen Festgeldlaufzeiten, dazu Varianten jährlich und monatliche Zinsgutschriften.

Zinsstaffel Festgeld VTB Direktbank nach Laufzeit

VTB Direktbank Festgeldkonto mit vorgegebenen Festlaufzeiten
LaufzeitFestgeldzinsen p.a.
jährliche Zinszahlungen
Festgeldzinsen p.a.
monatliche Zinszahlungen
3 Monate - -
6 Monate - . -
12 Monate - -
18 Monate0,60% p.a. 0,55% p.a.
24 Monate0,75% p.a. 0,70% p.a.
36 Monate1,00% p.a. 0,95% p.a.
48 Monate1,10% p.a. 1,05% p.a.
60 Monate1,20% p.a. 1,15% p.a.
96 Monate1,20% p.a. 1,15% p.a.
120 Monate1,20% p.a. 1,15% p.a.
Festgeldkonto VTB Direktbank eröffnen

(Stand 03.05.2016)
Einlagensicherung der VTB Direktbank:
Dem sektoralen Aufbau der österreichischen Kreditwirtschaft entsprechend gehören die Kreditinstitute einer Sicherungseinrichtung an. Die VTB Bank (Austria) AG, Zweigniederlassung Deutschland, ist Mitglied der Einlagensicherung der Banken & Bankiers Gesellschaft mbH. Der Einlagensicherungsfonds sichert alle Guthaben auf Konten oder Sparbüchern, wie z.B. Sichteinlagen, sonstige Girokonten, Festgelder, Kapital- oder täglich fällige Gelder, die auf Euro bzw. einer Währung eines EWR-Mitgliedstaates (=EU Staaten und Island, Liechtenstein und Norwegen) lauten. Die Sicherungsgrenze je Gläubiger beträgt EUR 100.000,- pro Anleger und pro Bank. (Stand: Feb. 2012)


Jetzt VTB Direktbank Festgeld eröffnen Festgelderöffnung   Berichte zur VTB Direktbank VTB Direkt Nachrichten

 

Die Entwicklung der VTB Direktbank Festgeldzinsen

VTB Direktbank Festgeldentwicklung

Informationen zum Festgeldkonto - Hilfestellungen - Details

Informationen Festgeldeinlagen Informationen zum Festgeld: Ein Festgeldkonto bietet für einen vorher bestimmten und festgelegten Zeitraum eine sichere Geldanlage. In der Regel beträgt die mit der Bank vertraglich vereinbarte Laufzeit zwischen 1 Monat und 10 Jahre. In einigen Fällen sind auch kürzer oder längere Festgeldlaufzeiten möglich. Dafür erhalten Anleger einen festgelegten und garantierten Zinssatz. Die Höhe der Festgeldzinsen sind an die Laufzeit der Sparanlage gekoppelt. Je länger Sie Ihre Geldeinlage mit einem Festgeldkonto ansparen, desto höher ..........mehr


News zum Thema Geld

News-√úberblick

Erneut illegales Abgreifen von Bitcoins gelungen

Veröffentlicht am 08.05.2019 14:06 - Zum Beitrag

Wieder einmal gelang das illegale Abgreifen von Bitcoins durch Hacker. Bei dem aktuell gegen die Plattform Binance gerichteten Angriff gingen virtuelle Bezahleinheiten f√ľr einen aktuellen Preis von 36 Millionen Euro verloren. Mit einer Transaktion auf die Schnelle 7.000 Bitcoins weg [...]


WeltSparen und Commerzbank finden zusammen

Veröffentlicht am 23.04.2019 06:44 - Zum Beitrag

Die Finanzplattform WeltSparen arbeitet f√ľr ein erweitertes Termingeldangebot f√ľr Firmenkunden mit der Commerzbank zusammen. Erweiterung gesonderte Festgeldangebote f√ľr Firmenkunden Das Zinsportal WeltSparen erweitert das Gesch√§ftsfeld mit dem Blick auf ihre gewerblichen Kunden. Durch die nun geschlossene Zusammenarbeit mit dem zweitgr√∂√üten [...]


Letzte Quartal 2018 kam Börsen-Aktiven nicht zugute

Veröffentlicht am 16.04.2019 14:03 - Zum Beitrag

Das letzte Quartal 2018 kam den an den Börsen aktiven Anlegern nicht zugute. Die Bewertungen ihrer gehaltenen Papiere bzw. Anteile rutschten um rund 28 Milliarden Euro ab. Dennoch stieg das Bargeldvermögen im gleichen Zeitraum deutlich an. Netto-Barvermögen dennoch um 44 [...]