Finanzen



DeutschlandSIM

























TarifOmat24.de

Einfache Regeln zum günstigen Heizöl-Einkauf

Sie sind hier: Start > Informationen > Energie > Heizöl Kauf

Heizöl-Kosten sparen - Ein paar Tipps und Hinweise

Heizölkosten sparenMit nur ein paar einfachen Regeln beim Heizölkauf kann eine Menge Geld gespart werden. Nicht nur das Abwarten auf sinkende Ölpreise, sondern auch die Bestellmenge und der richtige Zeitpunkt zur Heizölbestellung kann sich positiv auf den Heizölpreis auswirken. Sammelbestellungen sind in der Regel nicht der ideale Weg um an billiges Heizöl zu kommen und können sogar den Ölpreis verteuern. Da die Heizölpreise generell nicht sehr grosse Unterschiede aufweisen, sollten für die Senkung der Ölkosten noch weitere wirkungsvolle Maßnahmen beachtet werden.
Die meisten Einsparungen der Heizölkosten lassen sich mit oft einfachen Regeln der Energie-Wirtschaft im Haushalt erzielen. Energie-Sparmaßnahmen für geringe Heizkosten im Haushalt.


Heizölpreise vergleichen und günstigsten Öl-Lieferanten wählen

Der schnelle Zugang zum Internet hat den Vorteil für einfaches Vergleichen der aktuellen Heizölpreise nach Tarif und Anbietern. Sie brauchen nicht in den Branchenbüchern blättern und die verschiedenen Heizöl-Anbieter anrufen und die Tagespreise für Heizöl erfragen. Dies ist nicht nur zeitraubend, sondern kann unter Anderem auch die Telefonkosten unnötig in die Höhe treiben.

Ölpreisrechner - Heizölkosten vergleichen Ölpreis-Rechner


Informationen zu Energie-Einsparungen - Hilfestellungen - Details

Informationen Heizkosten Informationen Heizkosten senken: Der Raum muss nicht über einen längeren Zeitraum nicht mehr als nötig beheizt werden. Als angenehm wird in der Regel eine Temperatur von ca. 21°C empfunden. In der Nacht können Heizungen in der Temperatur abgesenkt werden, da eine niedrigere Temperatur eher für den Schlaf fördernd wirkt. Auch bei längerem Verlassen der Wohnräume sollte die Raumtemperatur abgesenkt werden. Eine Zeitsteuerung für die Heizung im Bad kann nicht nur den Komfort steigern, sondern auch echten Nutzen für die Reduzierung der Gasverbrauchs Kosten mit sich bringen.......mehr

Kontrolle der Heizölpreise - Preisentwicklung

Der Ölpreis ist tagesabhängig. Ständig verändern sich die Tages-Preise für Heizöl, allerdings überwiegend in steigender Tendenz. Der Ölpreis verteuert sich unentwegt. Deshalb ist es um so wichtiger, den richtigen Kaufzeitpunkt für Heizöl zu finden, um bares Geld zu sparen. Der Heizölpreis schwankt derzeit meist zwischen 11 bis 15 Cent pro Liter innerhalb eines Jahres. Mit dem richtigen Zeitpunkt beim Heizölkauf können Sie schnell je nach Liefermenge einige hundert Euro einsparen.


Der Heizölpreis ist abhängig von der Bestell- und Liefermenge

Der Ölpreis ist abhängig von der bestellten Menge. Je mehr auf einmal bestellt wird, desto geringe Fallen die Heizölkosten auf den Liter gerechnet an. Es rentiert sich, den Heizölbedarf eines kompletten Jahres zu bestellen, da mehrere Heizölbestellungen in geringen Mengen pro Jahr im Gesamten teurer sind.


Heizöl-Sammelbestellungen rentieren sich - Lieferstellen-Anzahl

Heizöl-Sammelbestellungen sind nicht generell günstiger als die Öl-Lieferung an eine Lieferstelle. Die Heizölbestellung für Sie und Ihrem Nachbarn kann eine Ölkosten Einsparung bringen. Sind jedoch mehrere Lieferstellen für Heizöl angegeben und übersteigt die Gesamtliefermenge etwa 30.000 Liter, dann kann der Ölpreis sogar teurer werden als eine grössere Einzelbestellung.

Grundsätzlich kann für eine Heizöl-Sammelbestellung gesagt werden:
Heizöl-Bestellungen mit Einzelmengen von weniger als 2.000 Litern können in einer Sammelbestellung günstiger werden, vor allem wenn die unterschiedlichen Lieferstellen für das bestellte Heizöl in der Nähe sind.


Versteckte Risiken einer Heizöl-Sammelbestellung

Für Heizöl-Sammelbesteller kann es sich als problematisch erweisen, den richtigen gemeinsamen Kaufzeitpunkt für günstiges Heizöl zu erwischen. Oft muss ein Kompromiss eingegangen werden, um für alle Beteiligten die durchschnittlich günstigste Lösung zu finden.

Sollten die einzelnen Heizöl-Bestellmengen in der Gesamtlieferung zu unterschiedlich sein, dann kann sich der Ölpreis für Einzelne nachteilig auswirken. Der Öl-Besteller mit der grössten Teilmenge kann indirekt mehr für sein Heizöl bezahlen, als die Teilnehmer mit geringeren Heizöl-Bedarf.

Alle Beteiligten an einer Heizöl-Bestellung haften auch zusammen für die Rechnung. Dies kann bedeuten, dass alle anderen Öl-Besteller mehr für Ihr Heizöl bezahlen müssen, wenn einer seine Rechnung nicht begleicht.


Ölpreisrechner - Heizölkosten vergleichen Ölpreis-Rechner


News zum Thema Enegie

News-Ãœberblick

Energiepolitik – Mehr Fragen als Antworten

Veröffentlicht am 23.02.2021 08:25 - Zum Beitrag

Die Energiepolitik der EU-Kommission sowie die der stets voran preschenden Bundesregierung generieren mehr Fragen als Antworten. Eines dürfte jedoch so gut wie sicher sein: Der totale Black-Out. Mehr Stromverbraucher bei weniger Stromerzeugern Die Stromversorgung im Bundesgebiet schrammt in immer kürzeren [...]


Ausbau Offshore-Windkraftanlagen soll beschleunigt werden

Veröffentlicht am 10.12.2020 08:41 - Zum Beitrag

Mit den Neuerungen im Windenergie-auf-See-Gesetz soll es zu einem beschleunigten Ausbau der Offshore-Windkraftanlagen kommen. Bundeswirtschaftsminister Altmaier spricht dabei von einem immer günstiger werdenden “Grünen Strom”. Netzausbau hinkt der Energieerzeugung auf hoher See weiter hinterher Die Bundesrepublik Deutschland nimmt im Bereich [...]


Gebäudeenergiegesetz betrifft Besitzer, Mieter & Immobilienmakler

Veröffentlicht am 04.11.2020 08:49 - Zum Beitrag

Das neue Gebäudeenergiegesetz ist zum 01. November 2020 in Kraft getreten und betrifft neben Wohnungs- und Hausbesitzer nun auch Immobilienmakler. Auf Eigentümer und Mieter wartet ein ganzes Paket neuer Vorschriften. Pflicht zur Inanspruchnahme einer Energieberatung Wohnungseigentümer und Häuslebauer müssen sich [...]