Der Immobilienmarkt boomt

Ob in Berlin, Stuttgart, München oder Leipzig: Der Immobilienmarkt in Deutschland boomt immer weiter. Dabei zählen längst nicht nur die altbewährten Standorte im Westen der Republik zu denen, die sich im Aufwind befinden, sondern auch Immobilien in ostdeutschen Städten wie Dresden, Leipzig und Magdeburg. Jakob Mähren, geschäftsführender Gesellschafter der MÄHREN GRUPPE hat den Trend erkannt und plant, neben den 200 Millionen Euro, die in Berlin investiert werden, rund 100 Millionen Euro in den angesagten ostdeutschen Großstädten ein.

Ostdeutschland ist der neue Trend

Besonders die Standorte, an denen ehrwürdige Universitäten und andere Institutionen für einen Ruf der Städte sorgen, der sich weit über die Jahrhunderte hinweg erhalten hat, sind die ersten, die den Boom des ostdeutschen Immobilienmarktes zu spüren bekommen. Längst können sich Städte wie Halle, Magdeburg oder Leipzig über Zuwanderung freuen – und das nicht nur wegen der steigenden Studentenzahlen. Die Standorte erfreuen sich einer regen wirtschaftlichen Dynamik und ziehen somit immer mehr Unternehmen und damit auch immer mehr Menschen an. Wer hier studiert, bleibt gerne auch hier wohnen und zieht noch andere nach sich. Das alles ist Grund genug für die MÄHREN GRUPPE, hier zu investieren. Schließlich ist der Wettbewerb am ostdeutschen Immobilienmarkt noch lange nicht so überhitzt, wie in vielen Städten Westdeutschlands.

Hohe Renditen werden erwartet

Da ostdeutsche Immobilien noch deutlich günstiger zu kriegen sind, sind auch die Renditen, die sich bei einer Investition erzielen lassen, deutlich höher, als im Westen der Republik. Die Preise steigen stetig, dank wirtschaftlichem Aufschwung und damit verbundenem Zuwachs an zahlungskräftigen Mietern, die zentral gelegene Wohnungen bevorzugen und suchen. Für Investoren sind deutsche Immobilien schon seit längerem ein lukrativer Markt. Doch bisher konzentrierten sich die meisten von ihnen auf Berlin und die Metropolen im Westen des Landes. Schließlich wurden nach der Wende zwar viel Geld in Immobilien in den neuen Bundesländern investiert, doch nicht immer hat sich dieser Einsatz ausgezahlt. Damals wanderten mehr Einwohner ab und ganze Häuserzüge standen leer.

Die ersten Kommunen fingen mit dem Rückbau an – jetzt gelten die ostdeutschen Städte gewissermaßen als Geheimtipp. Dazu kommt, dass mehr Menschen lieber in Städten wohnen, als auf dem Land. Das wird auch im Osten dafür sorgen, dass die Mieten steigen. Rund um Leipzig finden die Menschen gut bezahlte Arbeit, ob bei Porsche, BMW oder VW. Sie alle brauchen eine Wohnung. Das betrifft neben den großen Wohnungen für Familien auch kleinere Einheiten für Singles oder Senioren. Doch da die Baubranche in den vergangenen Jahren den Trend nicht erkannt, sondern eher verschlafen hat, ist ein großer Bedarf an Sanierungen und Neubauten vorhanden.

Leipzig ist die neue Medienstadt

Schon seit Ende der 90er Jahre kehrte sich in Leipzig der Trend um: Seit dieser Zeit ziehen mehr Menschen in die sächsische Metropole, als ihr dauerhaft den Rücken kehren. Aus diesem Grund investiert die MÄHREN GRUPPE in den Leipziger Immobilienmarkt. Seit vielen Jahren ist übrigens die Innenstadt von Leipzig ein wahres Schmuckstück geworden. Sanierte Ladenpassagen in den altehrwürdigen Einkaufsstraßen sorgen für rechte Flanierstimmung. Ist das Wetter schön, flanieren tagsüber und besonders zahlreich am Wochenende die Menschen durch die Innenstadt mit ihren historischen Gebäuden, wie Auerbachs Keller.

Hochwertige Ladenlokale siedelten sich an – sie haben die Zeichen der Zeit richtig gedeutet und setzen auf einen stabilen wirtschaftlichen Aufschwung. Dazu kommt ein einzigartiges Umfeld: Kreative, Medienschaffende, Künstler und andere Freiberufler zieht es in die zahlreich vorhandenen Freiräume der Stadt. Seit der Eröffnung des City-Tunnels fällt zudem die Eroberung der Stadt leicht, auch für die Menschen, die im Umland von Leipzig wohnen. Seit den letzten Jahren hat sich gezeigt, dass der Aufschwung in einigen Städten längst angekommen ist.
Es ist Zeit, um in Immobilien zu investieren und sich eine lohnende Rendite zu sichern.

Weiterführende Informationen zum Investmentfonds

Investmentfonds Die Kurse der Aktien und Wertpapiere Investmentfonds
Investment Fonds Die unterschiedlichen Fondsgesellschaften
Investmentfonds Die Verwaltung Ihres Investementfonds
Investment Fonds Risikominimierung durch geeignete Mischfonds
Investmentfonds Die Risiken der Anlagenform Investmentfonds
Investment Fonds Die Auswahl Investementfonds als lukrativer Sparplan