Energie-Themen

Informationen

Versicherungen

Vorsorge

Finanzen












TarifOmat24.de

Heizölvergleich - Kosten berechnen - Günstiges Öl - Ölpreisvergleich

Sie sind hier: Start > Energie > Ölpreis Vergleich

Ölpreise berechnen und online vergleichen - Heizöl Kosten sparen

Heizöl-VergleichDie Preise für Heiz-Öl steigen in der Regel in immer neue Rekordhöhen und dieser Trend scheint langfristig kein Ende zu finden. Wie meist jedes Jahr wird der Preis für Heizöl zur kalten Jahrezeit erhöht und verteuern die Heizkosten pro Haushalt auf das Neue. Wer sein Haus mit Öl beheizt muss zumeist tiefer in die Tasche greifen. Die Prognosen für die Ölpreisentwicklung zeigen deutlich, dass das Heizöl in der Zukunft noch viel teurer werden wird als bisher. Mit Preissenkungen ist wenn nur für kurzfristige Zeit zu rechnen. Die Zeiten des billigen heizens mit Öl sind vorbei und die Ölpreise wie vor zehn Jahren und länger werden wohl immer in der Vergangenheit bleiben.

Gerade deshalb sollten Sie zum Kauf von Heizöl die Preise unter den Öllieferanten vergleichen, damit Sie nicht noch mehr und unnötig von den Heizkosten belastet werden. Die Preise für Öl sind bei den verschiedenen und zahlreichen Heizöl Lieferanten teilweise sehr unterschiedlich und zur richtigen Zeit können Sie vielleicht sogar bei einem günstigen Öl Anbieter ein richtiges Schnäppchen machen. Falls der heimische Öltank schon fast leer ist, sollte dies nicht ein Grund für hastigen Heizölkauf sein, vergleichen Sie lieber die Preise von Öllieferanten aus Ihrer Umgebung und beziehen Sie Ihr Öl preiswert auch in Ihrer vermeintlichen Eile.


Heizölpreis berechnen - Tarifvergleich - Einfache und bequeme Öl-Lieferung

Vergleichen Sie jetzt einfach und bequem mit nur wenigen Angaben den günstigsten Öllieferanten aus Ihrer Wohngegend und sichern Sie sich das derzeit billigstes Heizöl. Öl-Bestellungen sind bequem online möglich.
Der Ölpreisvergleich ist selbstverständlich kostenlos.


Heizöl-Preisvergleich Wie hoch ist der aktuelle Heizölpreis? Neben der Bestellmengen hängt der Preis von der Anzahl der Lieferstellen (Haushalte) und der Heizölsorte (Standard, Super, Schwefelarm) ab.
Bitte geben Sie mindestens Ihre Postleitzahl an, um einen Heizölpreis abzufragen.
Sie erhalten je nach Ihren Zusatzangaben einen oder mehrere Preise angezeigt!
Die Mindestbestellmenge zum Ölpreis-Vergleich wird ohne Ihre Angabe auf 500 Liter gesetzt.


Unverbindlicher und kostenloser Ölpreisvergleich

Postleitzahl:
Liter:
Lieferstellen:
Heizöl-Sorte:
Anzeige
Auf Topzinsen verzichten?

Heizölpreise vergleichen und günstigsten Öl-Lieferanten vor Ort wählen

Zum Ölpreisvergleich brauchen Sie lediglich Ihre gewünschte Heizölmenge, die Anzahl der Lieferstellen und zur Ortsangabe Ihre Postleitzahl anzugeben. Die tagesaktuellen Preise für Heizöl Standard, Heizöl Schwefelarm und Heizöl Super werden nach Ihren Angaben berechnet und für den einfachen Vegleich direkt und übersichtlich gegenüber gestellt. So haben Sie die einfache und bequeme Möglichkeit, Ihren günstigsten Lieferanten für Heizöl ausfindig zu machen und direkt online zu bestellen, auch für mehrere von Ihnen angegebenen Lieferstellen.


Informationen zu Energie-Einsparungen - Hilfestellungen - Details

Informationen Heizkosten Informationen Heizkosten senken: Innenräume müssen belüftet werden. Deshalb sollten die Fenster von Zeit zur Zeit zum Luftaustausch geöffnet werden. Allerdings nicht über einen längeren Zeitraum in Kippstellung und schon gar nicht, wenn dabei die Raumheizung in Betrieb ist. Viel besser wäre es, die Fenster nach dem Prinzip der Stosslüftung vollständig zu öffnen. Ungefähr zehn Minuten reichen aus, um die Raumluft durch Frischluft auszutauschen. Während dieses Zeitraums sind die Heizungen auszuschalten. .....mehr


Berichte und Neuigkeiten zu Strom- und Gastarifen finden Sie hier


Alle Informationen zu Kommunikation - Finanzen - Versicherungen finden Sie hier


News und Aktuelles im Blog
04 Jun 2018 - Sachgrundlose Befristung: Bundesregierung kein Vorbild
Die Bundesregierung gibt mit ihrer im Rahmen des Koalitionsvertrages abgegebenen Absichtserklärung zur Begrenzung der sachgrundlosen Befristungen in Unternehmen ein denkbar schlechtes Vorbild ab. Bundesregierung überschreitet geplante Begrenzung deutlich “Stets als gutes Vorbild voraus”. Dieses Motto macht sich die Bundesregierung jedoch nicht zu eigen. Im Gegenteil. Die Regierungskoalition gibt vor, wie zu handeln sei und demonstriert […]
30 May 2018 - Mehr EU-Bewohner ziehen in ein anderes EU-Land um
Immer mehr Bewohner eines EU-Landes ziehen in ein anderes EU-Mitgliedsland um. Einen besonders hohen Anteil weist die Bevölkerung Rumäniens auf. Aus dem Bundesgebiet zieht lediglich 1 % der Bewohner ab Die Zahl der im EU-Ausland lebenden EU-Einwohner im Alter zwischen 20 und 64 Jahren ist in den vergangenen Jahren weiter angestiegen. Vor 10 Jahren lebten […]
28 May 2018 - Kita-Gebühren belasten arme Familien besonders schwer
Der finanzielle Aufwand für die Kita-Gebühren fällt im Bundesgebiet sehr unterschiedlich aus. Eine Studie legt offen, dass armutsgefährdete Familien oft doppelt so hoch belastet werden als finanziell besser gestellte. Kita-Gebühr wiegt für arme Familien schwerer Einen freien Platz in der Kindertagesstätte (Kita) zu erhalten, ist mancherorts schon eine Herausforderung. Falls ein Platz in der Kita […]
24 May 2018 - Ungleichheit Produktivität pro Beschäftigten nimmt ab
Die Ungleichheit der Produktivität pro Beschäftigten im Bundesgebiet nimmt weiter ab. Dennoch liegen die Unterschiede bei teils über 400 Prozent des bundesweiten Durchschnitts. Ingolstadt weist höchste Produktivität pro Arbeitnehmer auf Die höchste Produktivität im Bundesgebiet leisten die Beschäftigten in Ingolstadt. Mit 404 Prozent liegt die Produktivität der Ingolstädter Erwebstätigen weit über den bundesweiten Durchschnitt. Weitere […]
22 May 2018 - Wirtschaftsprofessoren appellieren gegen Haftungsunion
Über 150 Wirtschaftsprofessoren appellieren gegen die Schaffung einer europäischen Haftungsunion. Die Vergemeinschaftung der Schulden der Euroländer berge hohe Risiken für die Bürger. Geldpolitik der EZB dürfe nicht weiter politisiert werden Mit den in der Eurozone schon bestehenden Banken- und Währungsunionen sei das Ende der Fahnenstange bereits erreicht. Eine Haftung für die Schulden anderer Länder dürfe […]
16 May 2018 - Erweitertung Lkw-Maut führt zu Preissteigerungen
Die Bundesregierung plant die Erweitertung der Maut-Gebühren für Lkws auf den Bundesstraßen. Zur Folge werden auf die Konsumenten mit großer Wahrscheinlichkeit höhere Güterpreise zukommen. Transportunternehmen werden Mehrkosten auf Konsumenten umwälzen Künftig sollen die Lastwagen nicht nur Maut für das Befahren der Autobahnen, sondern auch für das Nutzen von Bundesstraßen bezahlen. Das Bundeskabinett hat einen entsprechenden […]
02 May 2018 - Bierabsatz deutscher Brauerein im 1. Quartal 2018 gesunken
Der Bierabsatz der deutschen Brauereien ging im ersten Quartal 2018 weiter zurück. Anteilig stieg jedoch die Ausfuhr von Bier in Länder außerhalb der EU. Bierabsatz im Inland um 1,6 Prozent gesunken Die Bewohner des Bundesgebietes trinken immer weniger Bier. Der Bierabsatz der deutschen Brauereien sank im Inland innerhalb des ersten Quartals 2018 auf Jahressicht um […]
Featured ? News aus der Tarife Welt ? Den Dschungel lichten