Privathaftpflicht

Anbieter Haftpflicht

Infos Haftpflicht

Themen

Service

Weitere Themenbereiche












TarifOmat24.de

Privathaftpflicht ARAG - Tarif Leistungen Basis bis Komfort

Sie sind hier: Start > Versicherungen > Privathaftpflichtversicherungen > ARAG Privat Haftpflichtversicherung

Drei Tarifstufen für den ARAG Haftpflichtschutz

ARAGDer Basis-Schutz für jeden Haushalt gehört auch zu den Angeboten des Rechtsschutz-Spezialisten ARAG Versicherungen. Mit der Privathaftpflicht deckt der Versicherer in den drei Stufen Basis, Komfort und Premium die Anforderungen zwischen solidem Grund-Schutz und den besonderen Leistungen für Familien und Anspruchsvolle ab.

Bereits der Basis-Tarif bietet eine pauschale Versicherungssumme weit über den bereits als sehr konservativ geltenden 3 Millionen Euro. Die über Jahre gehandhabte Mindestversicherungssumme gilt längst als zu gering angesetzt. Derzeit können Versicherungsnehme ihre alltäglichen Risiken mit der Premium-Variante zum Haftpflichtschutz bis zu 20 Millionen Euro absichern lassen.

Die solide Absicherung gegen Pesonen, Sach- und Vermögensschäden ARAG PHV Komfort enthält bereits bei einem Selbstbehalt ab 500,- Euro die Deckung von sog. Gefälligkeitsschäden bis zu 5.000,- Euro. Die Premium- Variante deckt die entstandenen Schäden nach "einer Bitte" bis zu 10.000,- Euro und einem reduzierten Selbstbehalt ab 250,- Euro.

Drei Abstufungen und optionale Höhen zur Selbstbeteiligung geben den Versicherungsnehmer viel Spielraum, um den individuellen Anforderungen gerecht werden zu können und gleichzeitig die monatlichen Beiträge auf ein Minimum zu reduzieren. Singels mit einem Selbstbehalt von 250,- Euro können in den Basis Tarif der ARAG Privathaftpflicht bereits ab 3,07 Euro mtl. einsteigen (Stand. Nov.12).


Der ARAG Haftpflichtschutz im Überblick

Highlights der ARAG Haftpflicht Leistungen


RisikenBasis-TarifKomfort-TarifPremium-Tarif
Pauschale Versicherungssumme bei
Personen-, Sach-, Vermögensschäden
5 Mio. €12,5 Mio. €20 Mio. €
Forderungsausfall - Ab 10.000 €Ab 2.500 €
Vorsorgeversicherung
(inkl. Vorsorge für Tiere)
bis 5 Mio. €
inkl.inkl.inkl.
Schäden an gemieteten,
privat genutzten
Räumlichkeiten
500.000 €750.000 €1.000.000 €
Mietsachschäden an der Einrichtung - 10.000 €30.000 €
Verlust fremder privater Schlüssel - 10.000 €25.000 €
Verlust beruflich genutzter Schlüssel - 10.000 €25.000 €
Schäden deliktunfähiger Kinder unabhängig von einer Aufsichtspflichtverletzung - 20.000 €50.000 €
Schäden an geliehenen, gemieteten oder gepachteten Sachen, Selbstbeteiligung wie vertraglich vereinbart - Bis 5.000 €
(SB 500 €)
Bis 10.000 €
(SB 250 €)
Gefälligkeitsschäden, Selbstbeteiligung
wie vertraglich vereinbart
- Bis 5.000 €
(SB 500 €)
Bis 10.000
€ (SB 250 €)
Vermietung von Räumen, Garagen,
Wohnungen und Einfamilienhäusern
bis 80 qm Wohn- und Nutzfläche
sowie Einliegerwohnung
- inkl.inkl.
Unbebautes Grundstück im Inland - Bis 1.000 qmBis 2.000 qm
Schäden durch Baumaßnahmen an selbstbewohnter eigener ImmobilieBis 50.000 € BausummeBis 75.000 € BausummeUnbegrenzte Bausumme
Gewässerschäden aus HeizöltanksBis 2.000 lBis 2.000 lBis 5.000 l

(Stand Nov.12)



Jetzt Beiträge zur ARAG Haftpflichtversicherung berechnen ARAG Privathaftpflicht


Nachrichten zur ARAG


 


Berichte zu Versicherungen und Aktuelles
15 May 2018 - BGH-Urteil: Dashcams als Beweismittel zulässig
Der Bundesgerichtshof hat die Entscheidung des Amts- und Landgerichts Magdeburg in Teilen revidiert und Aufnahmen von Dashcams im öffentlichen Straßenverkehr als Beweismittel für zulässig erklärt. Unzulässiger Betrieb ergibt nicht Beweisverwertungsverbot Sie fahren mit Ihrem Auto vorschriftsgemäß im Straßenverkehr, ein Verkehrsteilnehmer nimmt Ihnen die Vorfahrt und schon ist es passiert. Der teure Blechschaden ist gewiß, nicht […]
07 May 2018 - Mehrheit der Gebäude nicht ausreichend versichert
Die Mehrheit der Gebäudebesitzer im Bundesgebiet rechnet offenbar nicht mit einem Gebäudeschaden durch Naturgewalten. Weniger als die Hälfte aller Gebäude sind nicht ausreichend versichert. Versicherungsquote in Bremen bei lediglich 19 Prozent Lediglich 41 Prozent der Gebäude im Bundesgebiet sind gegen Naturgewalten wie Hochwasser, Überschwemmung und Starkregen versichert, so der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV). Der […]
03 May 2018 - Anzahl Einbruchsdelikte im Jahr 2017 gesunken
Die Anzahl der gemeldeten Einbruchsdelikte ist im Jahr 2017 erneut zurückgegangen. Von einer Trendwende könne deshalb noch nicht gesprochen werden. Nach wie vor werde das Einbruchsrisiko unterschätzt. Im Jahr 2017 rund 140.000 versicherte Einbruchsdelikte Im Jahr 2017 wurden im Bundesgebiet erneut weniger Einbrüche begangen. Die Zahl der versicherten Einbruchsdelikte ging seit 2015 kontinuierlich zurück und […]
09 Apr 2018 - Psychische Erkrankung häufigster Grund Berufsunfähigkeit
Die psychische Erkrankung ist nach wie vor bei Frauen und Männern der häufigste Grund für die Berufsunfähigkeit. Rund ein Drittel aller BU-Fälle lieg in einer Erkrankung der Psyche begründet. Frauen häufiger von psychischer Erkrankung betroffen als Männer Die Berufsunfähigkeit durch eine psychische Erkrankung war auch im Jahr 2016 “Spitzenreiter” bei den Leistungsfällen der Berufsunfähigkeitsversicherern. In […]
Versicherungen ? News aus der Tarife Welt ? Den Dschungel lichten